Einsätze Archiv 2016

Sanitätsdienst: Herbst-Cross-Lauf TV Jahn Eitelborn

19.11.2016
Heute fand der Herbst-Cross-Lauf des TV Jahn Eitelborn statt. Start und Ziel war dieses Jahr erstmals im Augst-Stadion Neuhäusel. Eine 1.100 und eine 2.150 Kilometer Laufstrecke führte über Wiesen, Wiesen- und Feldwege. Wir waren mit unserem Rettungswagen (als mobile Sanitätsstation) und 2 Helfern (2x San.) im Einsatz.

RTW-Schleife 12/86-2: H1-Alarm - Personensuche in Hübingen

16.11.2016
um 0:31 wurden wir von unseren Funk-Meldeempfängern (Piepser) geweckt: "Einsatz für den SEG-RTW 12/86-2, Unterstützung bei einer Personensuche in Hübingen - Hilfeleistung1". Mehr lesen

F2-Alarm Simmern: Feuer ohne Menschenrettung - Wohnhausbrand

11.11.2016
um 15:37 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe Augst als Schutzstellung für die Feuerwehr zu einem Feuer ohne Menschenrettung (F2) nach Simmern alarmiert: Brand/Rauchentwicklung in einem Wohnhaus. Alle Bewohner haben sich aus dem Gebäude gerettet. Allerdings mussten sich alle durch das verrauchte Gebäude bewegen und wurde daher vorsorglich zur Abklärung einer Rauchgasinhalation ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Feuerwehrmann erlitt eine leichte Rauchgasinhalation. Insgesamt 5 Personen wurden mit 3 Rettungswagen in die Klinik transportiert. Wir waren mit 6 Helfern (1 Rettungsassistent, 3 Rettungssanitäter, 2 Sanitäter) und unseren Fahrzeugen 12/19-2 (PKW) und 12/86-2 (SEG-RTW) im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen aus Höhr-Grenzhausen und Nastätten (auf Rückfahrt aus Koblenz) im Einsatz. Während dem Feuerwehreinsatz kam ein First-Responder-Einsatz in Eitelborn dazu, den der PKW 12/19-2 und zwei Helfer auf Anfahrt übernahmen. Hier war der Rettungswagen aus Bad Ems und der Notarzt aus Montabaur im Einsatz. Insgesamt waren also zeitgleich 4 Rettungswagen und ein Notarzt in der Augst im Einsatz.

St. Martin 2016

05.11.2016
Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Feuerwehr Kadenbach bei der Absicherung des Martinsumzugs am 03.11. untersützt. Die Wehren Eitelborn und Neuhäusel verfügen selber über min. 2 Fahrzeuge und sichern den Zug alleine. In Eitelborn haben wir heute traditionell Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen am Feuer auf dem Dorfplatz verkauft. Der Erlös kommt dem First Responder Projekt zugute. Am 10.11. begeiten wir den Zug in Simmern.

F2 Fahrzeugbrand, B49 Neuhäusel -> Montabaur: brennender Motorroller

25.10.2016
Heute Nacht um 23:27 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe DRK Augst mit der Feuerwehr Neuhäusel zu einem Fahrzeugbrand auf die B49 Neuhäusel Richtung Montabaur alarmiert. Wir stellen für die Feuerwehr eine sogenannte "Schutzstellung", falls im Einsatz ein Feuerwehrmann verletzt wird. Auch bei einem Fahrzeugbrand kann viel passieren ... Diesmal handelte es sich um einen brennenden Motorroller. Mehr lesen

H2-Alarm Eitelborn: gemeldeter Blindgängerfund (nicht detonierte Kampfmittel)

10.09.2016
Um 12:51 wurden die Feuerwehr Eiitelborn, die Stützpunktwehr Neuhäusel, die DRK Schnell-Einsatz-Gruppe Augst, der Rettungsdienst und die Polizei zu einen gemeldeten "Blindgängerfund" (nicht detonierte Kampfmittel: Granate, Fliegerbombe, Munition etc.) in der Nähe des Struthwegs von Eitelborn Richtung Denzerheide alarmiert. Einsatzauftrag: weiträumige Absperrung und Schutzstellung. Vor Ort stellte sich der Fund laut Polizei als eine alte Druckgasflasche heraus. Diese wurde von der Feuerwehr Eitelborn sichergestellt und der Entsorgung zugeführt. Wir waren mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Blumekorso Bad Ems 2016

28.08.2016
Seit vielen Jahren unterstützen wir die Kollegen vom DRK Kreisverband Rhein-Lahn bei der sanitätsdienstlichen Betreuung des Blumenkorso. In diesem Jahr war unser Rettungswagen 12/86-2 wieder als Notarztwagen (NAW) an der Ecke Römerstraße/Bleichstraße stationiert. Zusätzlich unterstützte unser Zugführer u. "Organisatorische Leiter" die Kollegen in der Einsatzleitung. Der First Responder PKW 12/19-2 stand als zusätzliches Notarzt-Einsatz-Fahrzeug (NEF) bereit. Trotz der extrem hohen Temperaturen verlief der Sanitätsdienst sehr ruhig. Offensichtlich haben sich die Besucher durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr gut vorbereitet. Wir waren mit 3 Helfern (1 NotSan, 1 RA, 1 RS) und den Fahrzeugen 12/86-2 und 12/19-2 im Einsatz.

Spack Festival 2016 Wirges

27.08.2016
Am 26. und 27. August fand in Wirges das Spack-Festival 2016 statt. Der DRK Kreisverband Westerwald stellt seit einigen Jahren den Sanitätsdienst für die komplette Veranstaltung (Festivalgelände u. Campingplattz). Rund um die Uhr werden ein Rettungs- und in Krankentransportwagen vorgehalten. zusätzlich wird während der Konzerte eine Sanitätsstation hinter der Hauptbühne betrieben. Wi stellen dieses Jahr den RTW Samstags von 10 bsi 22 Uhr. Insgesamt gab es bei Spack 130 Hilfeleistungen, viele Transporte vom Campingplatz zur ambulanten Behandlung an der San.-Station und 17 Transporte in Kliniken. Wir haben mit unserem RTW insgesamt 3 Transporte in Kliniken durchgeführt. Der Ortsverein Augst war mit 3 Helfern (1 RA, 1 RS, 1 San.) und dem RTW 12/86-2 im Dienst.

Rhein in Flammen Koblenz 2016

13.08.2016
Der DRK Ortsverein Augst stellt seit nunmehr 10 Jahren eine Rettungswagenbesatzung auf dem Feuerlöschboot Bonn. Mehr lesen

F2-Alarm Neuhäusel: Feuer ohne Menschenrettung - unklar

28.07.2016
um 11:48 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe Augst als Schutzstellung für die Feuerwehr zu einem Feuer ohne Menschenrettung (F2) nach Neuhäusel alarmiert: Rauchmelder in Wohnhaus ausgelöst - unklare Lage Mehr lesen

F2-Alarm Eitelborn: Feuer ohne Menschenrettung

26.07.2016
um 13:32 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe Augst als Schutzstellung für die Feuerwehr zu einem Feuer ohne Menschenrettung (F2) nach Eitelborn alarmiert: Heckenbrand an Wohnhaus Mehr lesen

F2 Kadenbach (Feuer ohne Menschenrettung): Trocknerbrand

18.07.2016
heute um 11:53 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) DRK Augst zu einem Einsatz mit der Feuerwehr alarmiert. Mehr lesen

Übung der First Responder Gruppe Augst mit der Feuerwehr Neuhäusel

09.07.2016
Mehr lesen

Volkslauf "Rund um die Sporkenburg" TV Jahn Eitelborn

25.06.2016
Heute fand wieder der Volkslauf "Rund um die Sporkenburg" des TV Jahn Eitelborn statt. Die 5 und 10 km Laufstrecken verlaufen vom Augst-Station um bzw. über den Nörrberg. Wir waren mit 2 Helfern (1 RS und 1 San.) und unserem Einsatzleitfahrzeug 12/11-2 vor Ort.

F2-Alarm Kadenbach: Feuer ohne Menschenrettung - unklare Rauchentwicklung (im Ort)

22.06.2016
um 10:50 wurde der DRK Ortsverein Augst mit den Feuerwehren Kadenbach und Neuhäusel zu einer unklaren Rauchentwicklung mitten im Ort alarmiert: Es handelte sich um einen Heckenbrand, der vom Verursacher mit Eigenmitteln selbst gelöscht wurde. Wir waren mit einem Helfern im Einsatz.

H3-Alarm (Hilfeleistung mit Menschenrettung): schwerer Verkehrsunfall

13.06.2016
Um 16:57 alarmierte die Leitstelle Montabaur 2 Rettungswagen, 1 Krankenwagen (als First Responder), 1 Notarzt-Einsatzfahrzeug, einen Rettungshubschrauber, die Augst-Feuerwehen, die First Responder Augst und die Schnell-Einsatz-Gruppe Augst zu einem schweren Verkerhsunfall auf die B49, Ortsumgehung Neuhäusel. In der Alarmmeldung wurden mehrere schwerverletzte, mehrere eingeklemmte Personen gemeldet. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle kam es dann zu einem tödlichen Folgeunfall zwischen einem Feuerwehr-LKW und einem Kleinwagen. Mehr lesen

"Sommer, Sonne, Karneval !" in Eitelborn

11.06.2016
Um 15:11 startete heute der "Närrische Umzug" in Eitelborn. Am Rosenmontag musste der Umzug, wie auch in anderen rheinischen Karnevalshochburgen, wegen Sturmwarnung aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Heut nun wurde das närrische Treiben nachgeholt. Es hatten sich rund 20 Gruppen angemeldet, unwesentlich weniger als üblich. Allerdings waren deutlich weniger Motivwagen am Start; dafür um so mehr bunte Fußgruppen. Die meisten Vereine bauen Ihre Motivwagen unmittelbar vor dem Umzügen auf geliehenen Anhängern auf. Die Wagen mussten dann nach Rosenmontag wieder abgebaut werden und standen nicht mehr zur Verfügung. Trotz der unüblichen Jahreszeit fanden sich zahlreiche Zuschauer am Straßenrand ein. Anschließend ging es in die Augst-Halle zur "närrischen Sommerparty". Wie an Rosenmontag betreuten wir den Zug mit zwei Fahrzeugen: unser Einsatzleitfahrzeug 12/11-2 sicherte das Zugende und unser Rettungswagen 12/86-2 stand an der Strecke für medizinische Notfälle bereit. Umzüge bergen immer ein gewisses Gefahrenpotential. Vor vielen Jahren gab es in Eitelborn einen Zwischenfall, bei dem ein Ordner mit dem Bein unter ein Wagenrad geriet. Seit dem verliefen die Umzüge in Eitelborn ohne Zwischenfälle. Wir waren mit 6 Helfen (1 RA, 1 RS, 3 San) und den Fahrzeugen 12/11-2 und 12/86-2 im Einsatz. Mehr lesen

Kreisiübung in Siershahn: MANV-Lage nach fiktivem Amoklauf an einer Schule

11.06.2016
Heute stand den Katastrophenschutzkräften aus dem Westerwaldkreis eine alten, nicht mehr genutzte Schule in Sieshahn als Übungsobjekt zur Verfügung. Mehr lesen

F2-Alarm Eitelborn: Feuer ohne Menschenrettung - Küchenbrand

23.05.2016
Um 7:47 wurden die DRK Schnell-Einsatz-Gruppe Augst zusammen mit den Augst-Feuerwehren (Eitelborn, Neuhäusel, Kadenbach und Simmern) und der Feuerwehr Montabaur zu einem Küchenbrand nach Eitelborn alarmiert. Anwohner wurden durch einen Rauchmelder aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand gelöscht werden, bevor die Flammen auf andere Räume oder gar angrenzende Gebäude übergreifen konnten. Wir waren mit unserem Rettungswagen 12/86-2 und zwei Helfern als Schutzstellung für die Feuerwehrkräfte vor Ort. Mehr lesen

Abschlusswochenende LNA-/OrgL-Kurs 2016 an der Landes Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Koblenz

22.05.2016
An diesem Wochenende fanden wieder an zwei Tagen die praktischen Übungen für den Lehrgangsabschluss "Leitende Notärzte" - LNA und "Organisatorische Leiter" - OrgL statt. Am Samstag wurde an mehreren Stationen in Rotation geübt. Sonntags wurden zwei größere Übungen auf dem Gelände der LFKS durchgeführt. Der Ortsverein Augst war am Sonntag mit 2 Fahrzeugen und insgesamt 6 Helfern dabei: unser ELW 12/11-2 wurde mit 3 Zugführern und einem Führungsassistent ("Modul Führung") als Führungsmittel der "Abschnittsleitung Gesundheit" (LNA u. OrgL) eingesetzt; der Rettungswagen 12/86-2 wurde zur Erstversorgung und zum Transport eingesetzt.

Seite:   1  2 

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Spenden an

Raiffeisenbank Arzbach     
BIC         GENODE51ARZ
IBAN
DE 60 5726 3015 0000 273236
   
Nassauische Sparkasse
BIC         NASSDE55XXX 
IBAN
DE76 5105 0015 0710 1601 51

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet