Startseite - DRK Jubiläum
 Fahrzeuge Wiese
First Responder - Rückenschild
DRK - Werden Sie Mitglied

Einsätze Archiv 2016

16.11.2016


zurück zur Übersicht

Bereits 2 Minuten nach dem Alarm haben sich unsere insgesamt 8 Rettungsassistenten und Rettungssanitäter über WhatsApp abgesprochen, wer den Einsatz übernimmt. Ein Rettungsassistent aus Eitelborn und ein Rettungssanitäter aus Simmern eilten zur RTW-Garage an der Augst-Schule.
13 Minuten nach Alarm, um 0:44 rückte der Rettungswagen der Schnell-Einsatz-Gruppe 12 zur Einsatzstelle nach Hübingen aus.
Dort wurde seit den Abendstunden ein Mann vermisst. Der erste Alarm für die Feuerwehr und den DRK Ortsverein Daubach war bereits um 22:08; gegen 0:30 entschied sich die Einsatzleitung einen Rettungswagen als Unterstützung anzufordern.
Zum einen als Schutzstellung für die zahlreichen Suchtrupps und Hundeführer, die in der Dunkelheit Wiesen, Felder und Waldstücke absuchten; zum Anderen für die medizinische Versorgung, falls die vermisste Person aufgefunden würde.
Gegen 2 Uhr wurde die Suchaktion dann von der Polizei vorerst eingestellt. Bis die letzten Hundeführer wieder aus den Suchgebieten zurück waren verging eine weitere Stunde. Wir wurden um 03:08 an der Einsatzstelle entlassen und waren gegen 03:35 zurück in Neuhäusel.
Im Einsatz waren die Polizei, zahlreiche Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Montabaur, das THW Montabaur, mehrere Rettungshundestaffeln (u.a. Feuerwehr Lahnstein, BRH Westerwald, BRH Rhein-Lahn-Taunus), der DRK Ortsverein Daubach, unser SEG-Rettungswagen 12/86-2, die Führungsgruppe der VG Montabaur und die Führungsgruppe des Westerwaldkreises mit dem ELW2 aus Selters.

Laut Pressebericht rhein-zeitung.de konnte die vermisste Person am Mittwoch durch einen Zeugenhinweis in der Gemarkung Winden, auf einer Wiese liegend, lebend aufgefunden werden. Der Mann war ansprechbar und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.



unser Bereitschaftsleiter u. Rettungsassistent in der Einsatzleitung  Quelle: rhein-zeitung.de   Foto: Markus Müller



Führungsstab in der Buchfinkenlandhalle in Hübingen 

(dw)

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Spenden an

Raiffeisenbank Arzbach     
BIC         GENODE51ARZ
IBAN
DE 60 5726 3015 0000 273236
   
Nassauische Sparkasse
BIC         NASSDE55XXX 
IBAN
DE76 5105 0015 0710 1601 51

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet