Startseite - DRK Jubiläum
 Fahrzeuge Wiese
First Responder - Rückenschild
DRK - Werden Sie Mitglied

Aktuelle Neuigkeiten

22.06.2021


zurück zur Übersicht

Hintergründe: warum schließen wir vorerst?


In Rheinland Pfalz hat das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung per Allgemeinverfügung vom 04. März 2021 im Sinne des § 6 Abs.1 S.1 der Coronavirus-Testverordnung (TestV) u.a. Rettungs- und Hilfsorganisationen beauftragt, ab 08.05.21 Bürgertestungen im Sinne des §4a Coroanvirus-Testverordnung (TestV) durchzuführen.

Auch wir haben dem LSJV und der Verbandsgemeinde Montabaur unsere Bereitschaft mitgeteilt ein Testzentrum zu betreiben und uns über die Internetplattform des LSJV registriert/angemeldet.
Für die Abrechnung haben wir uns dann noch bei der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland Pfalz registriert.

Die Beauftragung aus der Allgemeinverfügung endet gem. §1 Abs 3 mit Ablauf des 30. Juni 2021.

Daher haben wir Stand heute ab 01.07.2021 keine Rechtsgrundlage für den weiteren Betrieb des Testzentrums.

Dazu kommt, dass die Nachfrage der Bürger und damit der Bedarf an Corona-Schnelltests stark zurückgegangen ist.
Haben wir Anfangs 350 bis 450 Tests pro Samstag durchgeführt, kamen die letzten beiden Samstage nur noch rund 1/3 - ca. 150 Personen zum Test.

Das liegt zum einen sicherlich an den zum Glück deutlich gesunkenen Inzidenzwerten und den damit verbundenen Erleichterungen der Corona-Regeln (keine Testpflicht mehr z.B. für den Einzelhandel und die Außengastronomie). Ein weiterer Grund dürfte in der mittlerweile recht hohen Anzahl an geimpften Personen liegen, die regelmäßige Tests für nicht mehr nötig erachten.

Wir kommen daher zu dem Schluss, dass wir ein derart groß aufgezogenes Testzentrum über den Sommer nicht mehr benötigen.
Außerdem wächst mit den Erleichterungen der CoBeLVO der Bedarf der Sportvereine, die Augst-Halle für ihre Sportgruppen zu nutzen.

In Neuhäusel gibt es zudem zwei weitere Angebote: die Praxis Dr. Weinheimer testet täglich (PoC und PCR) und die Neue Apotheke (PoC); beide nach Terminvereinbarung.


Wir warten nun die neue Coronavirus-Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit und die entsprechende Umsetzung in Rheinland Pfalz ab.

Sollte die Inzidenz in den nächsten Monaten wieder steigen, stehen wir selbstverständlich bereit um die Pandemie auch wieder mit dem Testzentrum zu bekämpfen.

Bis dahin konzentrieren wir uns bei der Pandemiebekämpfung auf die Unterstützung beim Betrieb des Impfzentrums der Praxis Dr. Weinsheimer, wo einmal wöchtenlich ca. 250 bis 300 Impfungen durchgeführt werden.

Bei Bedarf werden Termine für mobile Teststellen im Mitteilungsblatt der VG Montabaur, in den sozialen Medien (Facebook, Instagram) und auf unserer Homepage bekannt gegeben.



negative Presse zu Testzentren:

Wie aus der Presse zu erfahren war, gab es im Zusammenhang mit Corona-Testzentren zum Teil schwere Vorwürfe von Abrechnungsbetrug, da keine Nachweise über die Anzahl der abgerechneten Tests eingereicht werden muss. Das hat offensichtlich auch unseriöse Anbieter und Betrüger auf den Plan gerufen.

Ein weiteres Problem bei einigen Testzentren sei auch die Qualität der Abstriche und der Testdurchführung. Hier durften auch kommerzielle Anbieter mit nicht medizinisch ausgebildetem Personal (nur mit einer Schulung) Testzentren anmelden und betreiben. Teilweise sollen die Herstellervorgaben für die Testdurchführung (z.B. Testlaufzeit 15 Minuten) nicht eingehalten worden sein und angeblich sogar möglicherweise gefälschte Tests aus dubiosen Quellen verwendet worden sein.

In unserem Covid-19 Schnelltestzentrum wurden die Tests ausschließlich von medizinischem Fachpersonal (Sanitäter, Rettungssanitäter, Notfallsanitäter, med. Fachangestellte, Gesundheitspfleger (Krankenschwester/-Pfleger) abgenommen und durchgeführt, das zusätzlich die Online-Schulung des Landes Rheinland Pfalz und eine interne ärztliche Schulung und Prüfung durch Dr. Weinheimer absolviert hat. Lediglich im administrativen Bereich wurden nichtmedizinische Helfer eingesetzt (Anmeldung, Desinfektion der Tische etc.).
Die bei uns verwendeten Tests wurde ausschließlich über das Bestellportal des LSJV beschafft und stammen somit aus Belieferungen durch das Zentrallager des Landes Rheinland Pfalz in Mainz.
Das Material wurde uns vom Land kostenlos zu Verfügung gestellt, so dass wir hier auch keine Materialkosten (falsch) abrechnen konnten.
Ein weiterer Vorwurf gegen einige Betreiber ist, dass über die Bürgertests auch Tests bei Arbeitgebern zu Lasten des Landes/Bundes abgerechnet wurden. Wir haben keine Tests in Firmen und Betrieben durchgeführt.

Es ist sehr schade, dass jetzt alle Testzentren in ein unseriöes Licht gerückt werden.
Bei uns haben 33 ehrenamtlich Helfer in Ihrer Freizeit über 900 Stunden im Testzentrum gearbeitet.
Darüber berichten die Medien leider nicht.





Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet