Einsätze - RTW ELW Blaulicht bei Nacht

Aktuelle Einsätze

14.02.2019


zurück zur Übersicht

Unser SEG-Rettungswagen 6/86-1 ist mit Notfallsanitäter und Rettungsassistent besetzt wenige Minuten nach dem Alarm ausgerückt.
Als Mitglied der Führungsgruppe ist unser Verbandführer (NotSan.) mit dem KdoW 6/17-1 direkt zur Schule gefahren.
Der Einsatzleitwagen 6/11-1 folgte ca. 20 Minuten nach dem Erstalarm mit 2 weiteren Helfern (1 RH, 1 San.).

Vor Ort waren die Schüler bereits durch Lehrer in die Sporthalle evakuiert worden. 44 Schüler hatten unterschiedlich starke Beschwerden beim Atmen und gereizte Augen.
Bereits auf der Anfahrt entschied der Organisatorische Leiter den Großraum-Rettungswagen (GRTW) der Berufsfeuerwehr Koblenz anzufordern, da das Fahrzeug einen längeren Vorauf und Anfahrtsweg hat.
Um ausreichend Transportkapazitäten zur Verfügung zu haben, wurden die SEG-S der Wachbereiche 1 (Montabaur), 5 (Herschbach), 7 (Rennerod) und 8 (Westerburg) nachalarmiert.
Zur Betreuung unverletzter Schüler wurde zusätzlich die SEG-B aus Langenhahn und die Notfallseelsorge alarmiert.
Mit dem GRTW, Rettungsmitteln (RTW/KTW) des Rettungsdienstes und der Schnell-Einsatz-Gruppen wurden insgesamt 24 Schüler in Krankenhäuser transportiert.
20 Schüler konnten an Ihre Eltern übergeben und entlassen werden.

Der Einsatz war gegen 12:45 an der Schule beendet. Zwei Rettungswagen sind bis zum Schulschluss gegen 16 Uhr vor Ort geblieben.

Wir waren mit unseren Fahrzeugen 6/86-1, 6/17-1 und 6/11-1 und insgesamt 5 Helfern (2 NotSan, 1 RA, 1 RH, 1 San) im Einsatz.





(dw)

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Spenden an

Raiffeisenbank Arzbach     
BIC         GENODE51ARZ
IBAN
DE 60 5726 3015 0000 273236
   
Nassauische Sparkasse
BIC         NASSDE55XXX 
IBAN
DE76 5105 0015 0710 1601 51

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet