Einsätze - RTW ELW Blaulicht bei Nacht

Aktuelle Einsätze

24.06.2018


zurück zur Übersicht

Heute gehörten die Bundesstraßen im Rheintal (B42 rechtsrheinisch und die B9 linksrheinisch) allein den Radfahrern und Skatern ...
Auch viele Exoten waren unterwegs: Liegeräder, E-Bikes, Pedelics, Tandems, Laufband-Räder, Stepper-Fahrrad, etc.



Laut www.swr.de waren nach Schätzungen der Polizei etwa 30.000 Menschen unterwegs; das wären doppelt soviele wie im Vorjahr.

Insgesamt war der DRK Kreisverband Rhein-Lahn mit 2 Rettungs-, 5 Krankentransportwagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug auf der rund 40 Kilometer langen Strecke der B42 postiert.

Außer mehreren kleinen ambulanten Wundversorgungen rückten die Fahrzeuge zu insgesamt 6 Einsätzen aus, davon 2 Einsätze außerhalb der Veranstaltung Tal Total.
Drei Patienten wurden in Kliniken transportiert, einer an den Rettungsdienst in Baubach übergeben und bei einem Einsatz außerhalb der Veranstaltung wurde der 6 Monate alte Patient an den Rettungshubschrauber Christoph 23 aus Koblenz übergeben. Der zweite Einsatz außerhalb von Tal Total wurde von unserem RTW 06/86-1 übernommen: eine Person war in Kamp-Bornhofen von einem etwas höher gelegenen Weg ins Gleisbett der Rheintal-Bahnstrecke gestürzt.
Der Notruf kam über die Bahnleitstelle. Die verletzte Frau konnte aus der Gleisanlage gerettet werden und wurde in den Kemperhof nach Koblenz transportiert.

Unser "NEF" hatte zwei Einsätze mit der Notärztin: beide Patienten konnten nach ambulanter Behandlung mit Rettungsmitteln ohne Notarztbegleitung in Kliniken nach Nastätten und Koblenz transportiert werden (siehe oben).


(dw)

Kontakt



Unterkunft:
Augst Halle
Westerwaldstraße
56335 Neuhäusel

Postanschrift:
DRK Ortsverein Augst e.V.
Triftstraße 6
56337 Eitelborn

Telefon:  02620 - 95 19 433
Telefax:  02620 - 95 19 434
E-Mail senden

Spenden an

Raiffeisenbank Arzbach     
BIC         GENODE51ARZ
IBAN
DE 60 5726 3015 0000 273236
   
Nassauische Sparkasse
BIC         NASSDE55XXX 
IBAN
DE76 5105 0015 0710 1601 51

Einsatzgebiet

Einsatzgebiet